Posted by : Paul Schöner Montag, 24. Juni 2013

Auch in den Werbespots für das Samsung Galaxy S4 wird die neue S-Health Funktionalität präsentiert: Schritte und Kalorien zählen, Herzfrequenz und Blutdruck aufzeichnen auswerten. Sinnvolle Features oder nutzloser Schrott - wir haben S-Health beim Galaxy S4 genauer getestet...

Galaxy S4 wird zum Fitness Watcher

Die App "S-Health" soll festhalten, wie Sie sich am Tag über bewegt haben und was Sie essen. Damit bringt das S4 sein eigenes "Runtastic". Sehr lobenswert ist, dass das S-Health ohne Pulsgurt und sonstiges Zubehör auskommt. Für Messungen wird der Lagesensor und der Beschleunigungssensor verwendet, auch der Temperatur- und Feuchtigkeitssensor finden Einsatz. Aber was kann die App genau?

Durch den Lagesensor können Schritte gemessen werden, die Sie zurückgelegt haben. Alles andere muss manuell in der App vermerkt werden, da die Sensoren diese Aktivitäten nicht erfassen können. Beispielswiese erfasst die App dann, wieviel Kalorien Sie den Tag über beim Laufen verbrennen.


Doch Vorsicht, da kein Pulsmesser angeschlossen ist, sind dies nur Richtwerte. Dafür ist die Essenszählfunktion sehr genau, denn hier können Sie die genaue Kalorienzahl eingeben. Wir haben bei einem Test, bei dem wir eine halbe Stunde gejoggt sind, 550 kcal verbrannt. Dieser Wert ist normal und entspricht unserem Pulsmessgerät. Test bestanden!

Fazit: S-Health ist ein lustiges und nützliches Zusatzfeature beim Galaxy S4, jedoch sollte dies keine Kaufentscheidung beeinflußen. Was das S4 auszeichnet, ist die super schnelle Technik zu einem sehr günstigen Preis, schaut euch die Testberichte an.

2 Responses so far.

Leave a Reply

Subscribe to Posts | Subscribe to Comments

Beliebte Posts

Über diesen Blog

Dieser Blog befasst sich ausführlich mit Testberichten zum Smasung Galaxy S4 und soll Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen. Viele Hilfreiche Videos findet ihr in unserem Youtube Galaxy S4 Test Kanal.
Powered by Blogger.

- Copyright © Samsung Galaxy S4 im Test - informiert kaufen, Preis & Testberichte -Metrominimalist- Powered by Blogger - Designed by Johanes Djogan -