Posted by : Paul Schöner Dienstag, 19. März 2013

Im Test zeigte das Samsung Galaxy S4 kaum Schwachstellen. Wenn Ende April der Verkauf startet, wird es das innovativste und modernste Smartphone auf dem Markt sein. Erfahren Sie die einzige Schwachstelle und warum es das beste Smartphone aktuell ist.

Samsung Galaxy S4 im Praxistest

Endlich hat Samsung in New York nun das Nachfolgemodell des Topsellers Galaxy S3 präsentiert. Der Name des Nachfolgers lautet: Galaxy S4. Technische Details wurden bereits kurz vor dem Event in den USA bekannt gegeben und wir zeigen Ihnen was das neue Smartphone alles kann und ob sich ein Kauf lohnt.

Wie bereits von Experten erwartet, verwendet das Galaxy S4 Android 4.2.2, ein 5 Zoll großes Super-AMOLED-Display mit Full-HD-Auflösung. Eine 13-Megapixel-Kamera sowie LTE Datenübertragung und 2 GB Arbeitsspeicher runden die Hardwareausstattung ab und ermöglichen Ihnen grenzenloses Arbeiten und Spielen.
Ob das Samsung Galaxy S4 ein "life companion" ist wird sich im Test zeigen - Bild © Samsung
Die große Überraschung lieferte der eingesetzte Prozessor, denn hier setzt Samsung zwei unterschiedliche Varianten ein. Abhängig von der Region kommt entweder ein Quad-Core-Prozessor von Qualcomm mit 1,9 GHz oder der hauseisgene Exynos Acht-Kern-Prozessor mit 1,6 GHz zum Einsatz. Das getestete Modell setzte den Quad-Core-CPU ein. Egal welchen Prozessor Sie erwischen, das Handy ist verdammt schnell.

Vom Handgefühl wirkt das Galaxy S4 hochwertiger als das Vorgänger, auch wenn Samsung hier wieder auf ein Gehäuse aus kratzresistentem Polycarbonat bzw. Plastik setzt. Zu den aktuellen Konkurrenzmodellen wie dem iPhone 5, Sony Xperia Z oder dem HTC One ist dies ein Schwachpunkt, den viele Kunden legen wert auf exclusiv wirkende Aluminiumgehäuse. Doch wie von den Vorgängern bekannt, hat sich die Plastikhülle bewert.

Die Optik der Vorder- und Rückseite des in weiß und schwarz erhältlichen Galaxy S4 wird durch ein fein strukturiertes Muster geziert. Das Galaxy S4 hat im Vergleich zum Galaxy S3 weniger stark abgerundete Ecken. Auf den ersten Blick wird Ihnen der Unterschied nicht auffallen.


Die Verkleinerung des Smartphones im Gegensatz zum Vorgänger bei größerem Display, gleichem Gewicht und größerem Aku stellt eine technische Meisterleistung dar. Auch die 13-Megapixel-Kamera bietet neuste und beste technische Funktionen wie einen Burst-Modus, der 100 Aufnahmen in 4 Sekunden schießen kann.

Das eingesetzte AMOLED-Displays gibt Ihnen eine überaus kontraststarke und brilliante Darstellung Ihre Fotos und Videos. Durch eine besonders feine Pixeldichte von 441 ppi sehen Grafiken gestochen scharf aus.

Innovation pur mit Samsungs Smart Funktionen

Die Smart-Stay-Funktion um Smart Pause und Smart Scroll erweitert. Smart Pause pausiert automatisch ein Video, sobald Sie Ihre Augen vom Display entfernen. Smart Scroll ermöglicht Ihnen mit den Augen auf Webseiten zu scrollen, ohne dies per Touchbewegung auf dem Display zu tun.

Zusätzlich kamen die Highlights der Galaxy-Note Serie ebenfalls mit in das S4. Dadurch beherrscht das Galaxy S4 auch Air View. Dieses Feature macht es möglich, dass Sie nicht mehr direkt mit Ihrem Finger auf das Display müssen, sondern gewisse Funktionen aus einem 2cm Abstand in der Luft ausführen können. Durch das Air Gesture Feature reagiert das Smartphone auch auf komplette Handbewegungen.

Dazu kommt noch ein Übersetzungstool mit Sprachausgabe. Die S Health Sensorik unterstützt Ihre Fintess zu überwachen. Als Zubehör gibt es Pulsmesser, Waage und Brustband.

Testergebnis vom Samsung Galaxy S4

Unser erster Eindruck vom Galaxy S4 ist sehr gut. Der Erfolg vom Vorgänger sollte getoppt werden und die Konkurrenz sollte sich warm anziehen. Kritiker werden wieder gegen Kunststoffgehäuse bemängeln, hierzu empfehlen wir einfach das Handy mal selbst in die Hand zu nehmen und sich einen eigenen Eindruck zu machen. Durch das fein strukturierte Muster wirkt das Gehäuse auch edler als beim Vorgänger.
Ansonsten bleibt den Kritikern wenig Möglichkeit, denn wenn das Samsung Galaxy S4 Ende April auf den Markt kommt, wird es das beste und innovatiste Smartphone sein. Der Verkaufspreis für die 16GB Version wird wahrscheinlich bei 649 Euro liegen und damit wird es günstiger als das Konkurrenzmodell HTC One sein.

Ausstattung
  • schnelles Internet per LTE in Deutschland möglich
  • 13 Megapixel-Kamera mit Autfokos, LED und innovativen Funktionen.
  • Top Hardware-Ausstattung auf dem neusten Stand der Technik
Bedienung
  • schnelle Reaktion und flüßiges Bedienen
  • großer und scharf auflösender Touchscreen
  • innovative Funktionen wie Smart Scroll und -Pause
Technische Daten
·    Display: 5 Zoll Super AMOLED mit einer Auflösung von 1920 x 1080 Pixel und 441 ppi
·    Prozessor: 1,9 Gigahertz Quad-Core-Prozessor oder 1,6 GHz Octa-Core-Prozessor Exynos 5450
·    Betriebssystem: Android 4.2.2 (Jelly Bean)
·    Speicher: 2 GB RAM, Intern: 16, 32 oder 64 GB und zusätzl. erweiterbar per MicroSD bis 64 GB
·    Onlineverbindung über HSPA+/LTE oder WLAN 802.11 a/b/g/n/ac
·    Kameras: 13 Megapixel (Rückseite), 2 Megapixel (Vorderseite)
·    Akku: 2.600 mAh
·    Maße: 137 x 70 x 8 mm
·    Gewicht: 130 g
·    Marktstart in Deutschland: Ende April 2013
·    Preis: 649 Euro für die 16GB Version

Quelle: Connect, 15.03.2012.

Leave a Reply

Subscribe to Posts | Subscribe to Comments

Beliebte Posts

Über diesen Blog

Dieser Blog befasst sich ausführlich mit Testberichten zum Smasung Galaxy S4 und soll Ihnen bei der Kaufentscheidung helfen. Viele Hilfreiche Videos findet ihr in unserem Youtube Galaxy S4 Test Kanal.
Powered by Blogger.

- Copyright © Samsung Galaxy S4 im Test - informiert kaufen, Preis & Testberichte -Metrominimalist- Powered by Blogger - Designed by Johanes Djogan -